Skip to Main Content »

Category Navigation:

Europas Aufstieg und Verrat

Europas Aufstieg und Verrat

Wie Gott Geschichte macht
Artikelnummer: 453103725
480 Seiten
ISBN: 9783944764245
Erscheinungsdatum: 25.09.19
Einband: gebunden
Verlag: PJI
Typ: Bücher
Format: 14,5 x 21,5 cm
Gewicht: 680g

Schreiben Sie die erste Kundenmeinung

Verfügbarkeit: Artikel lieferbar

24,50 €
ODER

Kurzübersicht

Warum ist Europa wohlhabend und frei? Was hat Europa in die Orientierungslosigkeit geführt?
Dies sind zentrale Fragen, die den Autor bewegen. Jedes Volk gestaltet seine Gesellschaft nach dem, was und ...

Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, kauften auch folgende Produkte

Z7 - das neue Wertemagazin

Z7 - das neue Wertemagazin
4,95 €

Auf den Wunschzettel

Z2 - das neue Wertemagazin

Z2 - das neue Wertemagazin
3,50 € ab: 2,50 €

Auf den Wunschzettel

Z12 - das neue Wertemagazin

Z12 - das neue Wertemagazin
4,95 €

Auf den Wunschzettel

Z10 - das neue Wertemagazin

Z10 - das neue Wertemagazin
4,95 €

Auf den Wunschzettel

Z4 - das neue Wertemagazin

Z4 - das neue Wertemagazin
3,50 €

Auf den Wunschzettel

Z15/16 - Das Umdenk Impuls Zukunfts Gestaltungs Magazin

Z15/16 - Das Umdenk Impuls Zukunfts Gestaltungs Magazin
7,95 € ab: 2,50 €

Auf den Wunschzettel
Europas Aufstieg und Verrat

Mehr Ansichten

Details

Warum ist Europa wohlhabend und frei? Was hat Europa in die Orientierungslosigkeit geführt? Dies sind zentrale Fragen, die den Autor bewegen. Jedes Volk gestaltet seine Gesellschaft nach dem, was und an wen es glaubt. Aus dem Kult wächst jene Kultur, die den Aufbau einer Zivilisation prägt – und Geschichte gestaltet. Stückelberger weist nach, wie das christliche Gottes- und Menschenbild den Aufstieg Europas begründet, Wissenschaft und Forschung begünstigt und die Freiheit des Individuums gefördert hat. Er beschreibt auch den Abstieg Europas, der mit dem Verrat am biblischen Gottes- und Menschenbild eingeleitet wurde, als die Aufklärung die Bibel als Offenbarung Gottes aufgegeben und die Vernunft überhöht hat. Die Folge waren Ideologien, denen über 100 Mio. Menschen zum Opfer fielen. Ein Blick in die Zukunft rundet das umfassende Werk ab.

Produktschlagworte

Benutzen Sie Leerzeichen um Schlagworte zu trennen. Benutzen Sie (') für Phrasen.